Franc Arman - Tradition im Weinglas seit 1850

Familie Arman, angeführt von den ausgezeichneten Winzern Franc und Oliver, pflegt mit der gleichen Begeisterung die grundlegenden Werte ihrer Vorfahren, die schon 1850 begannen Weinreben zu pflanzen. Denn in der Schönheit und den Werten der Weinberge befand sich die Essenz des Lebens, die Grundlage und die stärkste Basis für das Überleben von istrischen Familien.

Im Laufe der letzten 50 Jahre baute Großvater Edoardo Arman fleißig auf 8 Hektar Rebfläche Malvasia und Teran an. Mit harter Arbeit, der er unglaubliche Liebe und sein ganzes Leben schenkte, brachte er die Kunst „einen guten“ Wein zu machen, auf den Höhepunkt. Heute begeistern Franc und Sohn Oliver Arman national und international mit ihren feinen Weinen.

Dank des gesammelten Wissens, das sich Franc und Oliver von klein auf angeeignet haben, nutzen sie die fortschrittlichste Technologie, um ihre Weine auf einem vollkommen natürlichen Prozess herzustellen. Fünf Meter unter der Erde entstehen in Edelstahlfässern junge, frische Weine mit reichem Aroma. Die reiferen, im Charakter komplexeren mit starkem Volumen, pflegen Vater und Sohn Arman in großen Holz- und Barriquefässern. Diese Weine überraschen mit ihrer Persönlichkeit auch die anspruchsvollsten Weinexperten.

20200523_130848.jpg
20200523_131112.jpg

Tradition im Weinglas